Geschichte des DRK OV Oberstadion

Jan 1960 Erste Erste-Hilfe Kurse, geleitet von der DRK-Bereitschaft Munderkingen finden in Oberstadion statt.
10.02.1960

Einige Oberstadioner, darunter unser heutiger Vorstand Bruno Fiderer, treten in die Bereitschaft Munderkingen ein.


1966

Weitere EH-Kurse unter der Leitung der Bereitschaft Ehingen finden statt.


27.09.1966

Auf Drängen des damaligen Kreisbereitschaftsführers Hans Baur und Andreas Klinger wird die Bereitschaft Oberstadion gegründet und vom Kreisvorstand offiziell bestätigt


Dez 1966

Unter der Leitung von Bruno Fiderer findet zusammen mit 37 Interessierten in Oberstadion ein erster Dienstabend statt, die Mitglieder kommen aus dem gesamten Winkel, Oberstadion, Mühlhausen, Mundeldingen, Moosbeuren, Grundsheim, Oggelsbeuren, Rupertshofen, Hundersingen, Unterstadion, Hausen und Sauggart. Weil kein Vereinsheim zur Verfügung stand, wurden die Dienstabende in den Schulen und Gaststätten in einzelnen Gemeinden durchgeführt. Material und Dienstkleidung war bei Bruno Fiderer privat und auf der Bühne der Moosbeurer Schule untergebracht.


01.03.1975

Gründung des Orstvereins, erster Vorsitzender: Hartmut Schneider, Bürgermeister von Oberstadion


Ehrenmitglieder des OV

Ehrenbereitschaftsleiterin:

 

Johanna Kopf

 

Ehrenmitglieder:

 Anna Fiderer

Lena Selg

Franz Buck

Hans Kugler

Franziska Seitz

Hildegard Steffen

Hermann Seitz

Peter Munding

 

Diesen Mitgliedern gebührt durch ihre langjährige Mitgliedschaft und ihr ausordentliches Engagement unser ganz besonderer Dank.

 

 

Verstorbene Mitglieder des Ortsverein Oberstadion

 

Bereitschaftsarzt:

 

 Dr. med. Max Frankenhauser  † 14.04.1979

 

1. Ortsvereinvorsitzender

 

Hartmut Schneider  † 10.07.1990

 

Mitglieder:

 

Maria Halder  † 19.07.1981

Alfons Halder  † 27.02.1983

Thomas Matheis  † 16.12.1988

Inge Karnik  † 19.10.1996

Klara Zieher  † 11.02.2005

Ulrich Buck  † 02.12.2005